Auch die Betreiber des Eifelturms in Paris machen bei der Weltweiten Aktion zum Klimawandel mit.

Aus Protest gegen Klimawandel und Energieverschwendung soll die nächtliche Beleuchtung des Pariser Eiffelturms am Donnerstagabend kurzzeitig erlischen. Die 336 Projektoren würden zwischen 19:55 Uhr und 20.00 Uhr abgeschaltet, so die Betreiberfirma. Ansonsten ist das stählerne Wahrzeichen in puncto Stromverbrauch alles andere als vorbildlich.

Ich hatte mich schon gefragt ob und wann die Medien diese Aktion aufnehmen. Zumindst n-tv berichtet in Deutschland darüber auf
deren Website.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Advertisements