Februar 2007


Mit einer zweitägigen Auftaktkonferenz gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Startschuss für 42 konkrete Forschungsprojekte zum Klimawandel. Sie gehören zu dem mit 35 Millionen Euro ausgestatteten Förderschwerpunkt „klimazwei – Forschung für den Klimaschutz und Schutz vor Klimawirkungen“. Der Förderschwerpunkt bildet den ersten Baustein des neuen BMBF-Aktionsprogramms zum Klimawandel, für das in den nächsten drei Jahren 255 Millionen Euro zur Verfügung stehen … (Quelle: Innovationsreport.de)

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Advertisements

Der Siegeszug der Energiesparlampe geht weiter. 

Den Anfang machten die Australier, die letzte Woche per Gesetz das Ende der Glühbirne bis 2010 erklärten.

Zunächst noch belächelt wird die Diskussion in Deutschland nun aktiv von Medien und Politik aufgenommen.

Die technischen Fakten sind wirklich beeindruckend:

Herkömmliche Glühbirnen wandeln nur fünf Prozent der Energie in Licht um. Eine Glühbirne ist eher ein kleiner Wärmeofen, denn 95 Prozent der eingesetzten Energie wird unsinnigerweise in Wärme umgewandelt. Ganz anderes Energiesparlampen: sie bringen das gleiche Licht bei einem Fünftel des Stromverbrauchs und halten 10 bis 20-Mal länger als die klassische Glühbirne. (Quelle: Sonnenseite)

Die Deutsche Umwelthilfe startet eine Initiative zum Verbot der Glühbirne in Europa und weist darauf hin das die Entsorgung von Engeriesparlampen noch ein zu klärendes Problem ist.

Update:

Hier noch 2 weitere sehr interessante Links zum Thema Zahlen und Fakten:

Der Vergleich zwischen Glühbirne und Energiesparlampe in acht Daten

Viel Licht – wenig Energie

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Sieben Jahre nach seiner Wahlniederlage gegen US-Präsident George W. Bush erlebt Al Gore eine späte Genugtuung: Hollywood adelte den ehemaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten mit einem Oscar. Gore spielt die Hauptrolle in dem Klimawandel-Film „Eine unbequeme Wahrheit“ von Regisseur Davis Guggenheim. Das ganze Team sei von Gores Kampf für die Umwelt inspiriert worden, sagte Guggenheim.

Quelle: Euronews

Siehe auch Beitrag: Klimawandel – eine unbequeme Wahrheit 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Toyota macht derzeit in der Kommunikation einiges richtig und nutzt die Gunst der Stunde im Bezug
auf ihr „Alleinstellungsmerkmal“ Hybridmotor.

Da wäre z.B. die „BamS PR Kampagne“ oder diese bei Nachhall Texter  gefundene Anzeige.

 

Während ich diesen Text gerade schreiben schieben die Marketing- und Produktverantwortlichen der
deutsche Automobilbranche gerade Wochenendschichten und überlegen sich fieberhaft, wie man das Kommunikationterrain für Toyota signifikant verkleiner kann. Ich bin mir sicher, dass Sie bald antworten werden. Zuerst kommunikativ und dann hoffentlich mit guten Produkten.

Nur so geht es. Sie werden und müssen sich bewegen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Will Ferrell playing George Bush

Todkomisch 🙂

Reto Stauss, schweizer Blogauthor von NachhaltigBeobachtet hat sich die Mühe gemacht, die besten Blogs zum Thema Nachhaltigkeit zu recherchieren und zu bewerten.

Ich freue mich, dass Der Klimawandel Blog es auch in die Übersicht geschafft hat und werde mir die genannten Seiten mit grossem Interesse anschauen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Spiegel Online schreibt: Verkehrsminister Tiefensee will die Kfz-Steuer radikal umgestalten – und dabei weiter gehen als bisher geplant: Die Abgabenlast soll sich nach dem gesamten Schadstoffausstoß eines Autos richten. Motto: Wer die Umwelt schont, spart.

Ich halte das für einen guten Ansatz, der sicherlich das Kaufverhalten nachhaltig beeinflussen wird.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Nächste Seite »