Heute auf Franz Alt´s Sonnenseite gefunden: 

Der Trend setzt sich fort: Die Deutschen kauften auch im Juli 2007 mehr Kleinwagen und weniger Luxusautos.
Der „Smart“ von Daimler fand 60 Prozent mehr Käufer als vor Jahresfrist. Der Verkauf der Oberklasse-Autos ging jedoch um 25 Prozent zurück. Insgesamt wurden 14 Prozent mehr Kleinmodelle gekauft. Daimler, Opel und VW büßten insgesamt zwischen 4,5 und 10 Prozent Umsatz ein.  

Auch bei ausländischen Modellen geht der Trend deutlich zu kleineren Autos. Renault fand mit seinem Mini „Dacia“ 10 Prozent mehr Käufer.  

Das Hybrid-Auto „Prius“ von Toyota bleibt weiter auf Erfolgskurs. Für den japanischen Konzern, jetzt der erfolgreichste Autobauer der Welt, zahlt sich aus, dass er auf die deutsche Hybrid-Erfindung aus dem Jahr 1972 gesetzt hat. Spritsparende Autos haben Zukunft. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Advertisements