Januar 2007


Der Stern hat eine interessante Umfrage zum Thema Klimawandel gemacht.

Rund drei Viertel aller Bundesbürger (77 %) sehen die milden Temperaturen der vergangenen Wochen als ein Anzeichen dafür, dass die Klimaerwärmung im Gange ist. 21 Prozent sehen hier keinen Zusammenhang. Die Frauen sowie die 14- bis 29-jährigen Bundesbürger sehen in den für die Jahreszeit milden Temperaturen häufiger ein Anzeichen für die Klimaerwärmung als die Männer sowie die älteren Bürger.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us


 

 Auch die Betreiber des Eifelturms in Paris machen bei der Weltweiten Aktion zum Klimawandel mit.

Aus Protest gegen Klimawandel und Energieverschwendung soll die nächtliche Beleuchtung des Pariser Eiffelturms am Donnerstagabend kurzzeitig erlischen. Die 336 Projektoren würden zwischen 19:55 Uhr und 20.00 Uhr abgeschaltet, so die Betreiberfirma. Ansonsten ist das stählerne Wahrzeichen in puncto Stromverbrauch alles andere als vorbildlich.

Ich hatte mich schon gefragt ob und wann die Medien diese Aktion aufnehmen. Zumindst n-tv berichtet in Deutschland darüber auf
deren Website.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Das  ist wirklich jammerschade. Die deutsche Automobilindustrie setzt seit Jahren auf den falschen Trend und
entwickelt, produziert und bewirbt CO2-Schleudern. Die japanische Konkurrenz freut sich und nutzt die hohen Benzinpreise um sich erfolgreich in den grossen Märkten zu positionieren.

Ich hoffe sehr das die geplante EU-Reglemtierung auf 120 g CO2  (von derzeit 160 g) Realität wird und die deutschen Ingenieure unter eheblichenWettbewerbsdruck gelangen. Nur unter diesem Druck wird es aus meiner Sicht gelingen einen Stratgiewechsel herbeizuführen, der hoffentlich ohne Arbeitsplatzabbau einhergeht, wie es die unter Druck geratene Automobillobby umgehend prognostizierte.

Und dann ist da ja auch noch  der mündige Kunde, der entscheiden kann was er kauft 😉
(„Der „korrekte Konsument“ ist vor allem korrekt in seiner Haltung – weniger in seinen Taten“)

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Aufrüttelnder Klimawandel Spot

Sehr gut gemachter Klimawandel-Spot mit vielen Views und guten Bewertungen auf Youtube.

Die Berliner Zeitung mit einem interessanten Beitrag zum Interesse von Geschäftsleuten und Spekulaten
an der globalen Erwärmung.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/wirtschaft/624498.html

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Teaser auf Euronews 

Mehr als 2500 Wissenschaftler bereiten seit Montag in Paris einen alarmierenden UN-Bericht zum Klimawandel vor. Die Studie wird am Freitag veröffentlicht und soll die letzten Zweifel an der Verantwortung des Menschen für die Erderwärmung ausräumen.

Auch die „Weltweite Aktion gegen den  Klimawandel“ steht in Verbindung zum UN-Report. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Sehr aufschlussreicher Beitrag in der ARD (Kontraste) zum Thema Tempolimit in Deutschland. Die Sendung
wurde am 25.01.07 ausgestrahlt und ist als RealVideo abrufbar.

Die Berater der Bundesregierung in Umweltfragen fordern ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Doch Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Umweltminister Sigmar Gabriel sind dagegen. Dabei hätte ein Tempolimit positive Effekte für den Klimaschutz. Weniger Spritverbrauch und damit weniger klimaschädliches Kohlendioxid. Und mit einem Tempolimit könnten sich auch umweltfreundlichere Autos durchsetzen.

http://www.rbb-online.de/_/kontraste/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_5379774.html

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

bookmark to del.icio.us

Nächste Seite »